Globuli – Medizin-Blog

Die kleinen „Wunderkugeln“ wirken auf natürliche Weise.

Als Globuli (lat. „die Kügelchen“) oder Streukügelchen wird eine kugelförmige Darreichungsform bezeichnet, die in der Alternativmedizin Verwendung findet, beispielsweise bei homöopathischen Arzneimitteln, in der Bach-Blütentherapie oder bei Schüssler-Salzen. Globuli bezeichnet die Form („Kügelchen“) und sagt nichts über dessen Zusammensetzung aus. Globuli werden neben den oben angeführten Verwendungen auch für Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetika, Futtermittel und technischen Produkten verwendet.

Trägerstoff und damit Hauptsubstanz von homöopathischen Globuli ist heutzutage meist Rohrzucker (Saccharose, HAB 2006), es gibt aber auch Globuli nach Samuel Hahnemanns originaler Rezeptur, einer Mischung aus Stärkemehl und Rohrzucker (Organon der Heilkunst, § 270), sowie zuckerfreie Globuli aus Xylitol im Handel.

Globuli gibt es in verschiedenen Größentypen. Das Homöopathische Arzneibuch (HAB 2006) schreibt für die Herstellung von D- und C-Potenzen Globuli der Größe 3 vor (Vorschrift 10 HAB). 1 g Globuli der Größe 3 sind 110 bis 130 Stück. LM-Potenzen werden mit Globuli der Größe 1 (1 g sind ca. 500 Stück) hergestellt (Vorschrift 17 HAB). Bereits Hahnemann machte das Gewicht von Globuli von der Potenzierungsart abhängig: Bei C-Potenzen sollten 300 Globuli ca. 60 mg wiegen, also 0,2 mg je Globulus. Bei LM- oder Q-Potenzen sollten 100 Globuli ca. 60 mg wiegen, was einer Masse von 0,6 mg je Globulus entspricht.

Globuli haben einen Durchmesser von etwa 0,5 bis 1,5 mm und eine weiße bis gelbliche Farbe.

via Globuli – Wikipedia.

3D-Drucker: Medizin der Zukunft? – Medizin-Blog

Aus dem YouTube-Text:

Es klingt ein bisschen wie Science Fiction: Zahnersatz, künstliche Gelenke, sogar Herzklappen aus dem Drucker? Doch genau daran wird emsig geforscht. Und der Einsatz von 3D-Druckern in der Medizin ist längst keine reine Zukunftsmusik mehr.

via 3D-Drucker: Medizin der Zukunft? | BR | Gesundheit!.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=S43p0kRy0Kw]

Wasserdampf-Inhalation mit Kamille – Medizin-Blog

Die Kamilie hilft je nach Anwendungsart auf unterschiedliche Weise.

Kamille wirkt entzündungshemmend, krampflösend, wundheilungsfördernd, desodorierend, antibakteriell und anregend auf den Hautstoffwechsel. Die Kochdampf-Inhalation mit Kamillenblüten wirkt schleimlösend, anregend auf die Durchblutung und den Stoffwechsel der Haut, entzündungshemmend, schmerzlindernd und krampflösend.

via Wasserdampf-Inhalation mit Kamille – Hausmittel-Lexikon A-Z – jameda.

Erkältung ist doof – das Schnupfen-Lied – Medizin-Blog

Das improvisierte Lied zum Schnupfen. Achtung, ab jetzt gibt es auf uiuiuiuiuiuiui.de das improvisierte Lied zum Freitag nicht mehr. Stattdessen ist es das improvisierte Lied am Donnerstag. Anderer Tag, gleicher Quatsch, viel Spaß!

[vimeo 15204566 w=500 h=375]

via Erkältung ist doof – das Schnupfen-Lied on Vimeo.

Alternative Heilmethoden: Edzard Ernst über die Wirkung von Globuli – Medizin-Blog

Die Homöopathie ist ein sehr umstrittener Bereich in der Medizin.

Der Homöopath versucht, Mittel zu finden, die auf die Gesamtsymptomatik des Patienten passen. Homöopathen fragen Sie Dinge, die Sie noch nie gefragt worden sind. Das dauert lange, ist sehr einfühlsam – und genau das ist der Trick: Das Anamnesegespräch ist eine Art amateurhafte Psychotherapie. Die Menschen fühlen sich verstanden, und schon dadurch geht es ihnen besser. Heute besteht überhaupt kein Zweifel: Neben dem Placeboeffekt der Globuli und dem natürlichen Heilungsprozess ist der Kontakt mit dem empathischen Arzt das entscheidende Therapeutikum der Homöopathen.

via Alternative Heilmethoden: Edzard Ernst über die Wirkung von Globuli – SPIEGEL ONLINE.

Migräne – Symptome, Beschwerden, Ursachen – Medizin-Blog

Viele Menschen leiden an diesen unerträglichen Schmerzen, wenn Licht und jedes Geräusch zu viel ist, bis hin zur Übelkeit.

Es ist nicht vollständig bekannt, wie Migräne entsteht. Man geht davon aus, dass das Nervensystem und die Hirndurchblutung an der Entstehung beteiligt sind.

Die Auslöser für Migräneattacken sind vielfältig: Stress, Wetterumschwung, Alkoholgenuss, Aufenthalt in verrauchten Räumen, bestimmte Nahrungsmittel wie Schokolade und Käse, Abfall des Koffeinspiegels und Änderung der Schlafgewohnheiten sind die häufigsten Faktoren. Typisch sind Migräneattacken am Wochenende; sie werden durch die im Vergleich zur Arbeitswoche längeren Schlafphasen ausgelöst.

Auch hormonelle Veränderungen haben einen Einfluss auf die Häufigkeit der Migräneattacken. Während der Schwangerschaft und im Klimakterium nimmt die Anfallshäufigkeit ab. Vor der Menstruation nimmt sie zu.

via Migräne – Symptome, Beschwerden, Ursachen – Krankheiten-Lexikon – jameda.

Hilfreich, aber riskant – Viele Krebspatienten setzen auf alternative Medizin – Medizin-Blog

Auch Krankenkassen geraten in Kritik.

„Wir wissen, dass eine Misteltherapie zur Aktivierung der Makrophagen führt, aber diese Makrophagen können von den Tumorzellen ‚umgekrempelt‘ werden – und dann das Wachstum des Tumors fördern.“ Prof. Ulrich Kleeberg von der Deutschen Krebsgesellschaft sah bereits 2006 die Therapie als „hochproblematisch“ an, die von den Krankenkassen Deutschlands und Österreichs bezahlt werden muss. Jeder zweite Krebspatient soll in seiner Verzweiflung zum Mistelextrakt greifen, oft zusätzlich zur Schulmedizin.

Nach Schätzungen von Medizinern wendet sich mindestens jeder zweite Krebskranke einer alternativen Heilmethode zu. Angst und Verzweiflung, aber auch der Wunsch, selbst etwas gegen die Krankheit zu tun, sind meist die Gründe.

Ein fachkundiger, sinnvoller Umgang mit dieser Komplementärmedizin kann helfen, dass die Menschen durch die Phase der Behandlungen und der nachfolgenden Regeneration gut durchkommen“, so Horneber. Auch Entspannung bei Qigong kann zur Gesundung beitragen. Es helfe dem Immunsystem, verbessere die Lebensqualität und bringe Energie, meint die Münchner Ärztin für Chinesische Medizin, Dr. Yanqing Wellenhofer-Li.

via Hilfreich, aber riskant – Viele Krebspatienten setzen auf alternative Medizin.